Bezahlbarer Wohnraum in der Stadt Zürich

14. September 2017

Bezahlbarer Wohnraum in der Stadt Zürich wird zum Grossteil von Genossenschaften zur Verfügung gestellt. Das ist ein Problem. Eine sozialverträgliche Stadtentwicklung sollte eine politische Aufgabe sein – und nicht privaten Wohngenossenschaften überlassen werden.

Newsletter Nr. 6

8. August 2017

Liebe Mitglieder von Genossenschaft und Verein bainviver-chur

Mitten in der schönen Sommerzeit möchte ich Euch noch kurz über den aktuellen Stand unseres Projektes informieren.

Ihr habt sicher mitbekommen, dass an der letzten Mitgliederversammlung drei Mitglieder des Vorstandes zurückgetreten sind. Verständlich, dass nach langen Jahren aktiven Engagements sich die private Situation verändert und Entscheidungen betreffend künftiger Wohnsituation getroffen werden müssen. Anlässlich eines Nachtessens im Marsöl bei schönstem Sommerwetter hat der Vorstand die scheidenden Mitglieder würdig verabschiedet. Nochmals vielen Dank an alle.

Gemeinschaftliches Wohnen – mit Hürden

5. Mai 2017

Der Wunsch, auch im Alter so lange wie möglich in der vertrauten Umgebung wohnen zu können, wächst. Die HTW Chur hat zur Diskussion über mögliche Wohnformen und Hürden eingeladen.

Von Juscha Casaulta im Bündner Tagblatt am 05.05.2017

NEUE WOHNMODELLE – EINE DISKUSSION MIT HÜRDEN

21. April 2017

Abendveranstaltung vom Mi 3. Mai 2017 18.30 an der HTW Chur

„Zusammenleben der Generationen in neuen kreativen Wohnformen“ mit Fred Frohofer, Neustart Schweiz, Mitautor und Produzent von «Nach Hause kommen – Nachbarschaften als Commons»

Einladung zur GV der Genossenschaft und des Vereins bainviver-chur

10. März 2017

Liebe Genossenschaftsmitglieder der Wohnbaugenossenschaft bainviver-chur

Am Montag, 3. April 2017 führen wir unsere diesjährige Generalversammlung der WBG bainviver-chur durch.